The adapter sends data like brake information and miles driven to the driver.

Digital Drive - Nachrüstlösung für das vernetzte Fahrzeug

Connected-Car-Dienste steigern die Attraktivität des Fahrens und bieten Mehrwerte für Unternehmen, Fahrer und Mitfahrer. Die Telekom liefert einen Ende-zu-Ende-Service für kontextbasierte und individualisierte Dienste.

Die Connected Car Aftermarket Platform "Digital Drive" ist eine herstellerneutrale Nachrüstlösung für die Fahrzeugvernetzung. Sie ermöglicht Unternehmen im automobilen Ökosystem, ihren Kunden individuelle Connected-Car-Services als Komplettlösung anzubieten. Neue Geschäftsmodelle können auf Basis der Plattform-Services entwickelt werden. Der Ende-zu-Ende-Service beinhaltet OBD-Adapter inklusive Konnektivität, App, IoT-Backend sowie Systemintegration. Die gemanagte White-Label-Lösung verknüpft Fahrzeug- und Fahrtdaten sowie Connected-Car-Basisanwendungen miteinander.

Jedes Fahrzeug vernetzt

Digital Drive eignet sich sowohl für Connected Cars, welche die Services noch nicht nutzen, als auch für nicht vernetzte Gebraucht- und Neuwagen. Letztere werden mit Hilfe eines Adapters zum vernetzten Automobil. Ein SIM-Modul im Adapter sorgt für Konnektivität zum Internet-of-Things(IoT)-Backend von T-Systems. Endkunden richten den gewünschten Service über ein Web-Portal ein und greifen per App auf die Daten ihres Wagens zu. Über das Business-Web-Portal administrieren Anbieter ihren Dienst. Darüber hinaus integriert T-Systems die Fahrzeugdaten über Schnittstellen (APIs) in die bestehende IT- und Prozesslandschaft. So erhalten zum Beispiel die Customer-Relationship-Management-Systeme (CRM) Daten über den Fahrzeugzustand.

Hosting und Betrieb in hiesigen Rechenzentren sorgen für ein Maximum an Sicherheit auf Basis deutschen Datenschutzes. Dank Pay-per-use-Modellen und Festpreisen für Hardware, Service und Konnektivität behalten Anbieter alle Kosten jederzeit im Griff.

Umsatz im Aftersales steigern

Die Nachrüstlösung hilft Unternehmen aus der Automobilindustrie und anderen Branchen, die Attraktivität von Fahrzeugen und des Autofahrens zu steigern und im Dialog mit ihren Endkunden zu bleiben. Fahrer behalten über ihr Smartphone nicht nur Batterie, Ölstand und Tank im Blick. Sondern sie führen Fahrtenbücher, analysieren ihr Fahrverhalten, nutzen intelligente Standortdienste wie Park- und Pannenassistenten oder smarte Diebstahlsicherungen.

Weitere Lösungen

Ihr Kontakt

Philipp Merlitz
Philipp Merlitz

Senior Sales Manager, Aftermarket
+49 711 999-8534

Weiterführende Links