The T-Systems platform enables a digital parking experience that directs drivers to the next available spot.

Park and Joy: Smartes Parken in der City

Die Parkplatzsuche in der City nervt: Sie kostet Zeit, verursacht Staus und verschmutzt die Luft. Mit dem Smart-Parken-Service der Deutschen Telekom wird der gesamte Parkprozess smart.

So manchen innerstädtischen Stau verursachen Autofahrer auf der Suche nach einem Parkplatz. Allein in Deutschland summiert sich der Parksuchverkehr laut einer Studie des Verbands der Automobilindustrie (VDA) auf jährlich 560 Millionen Stunden – vergeudete Lebenszeit für die Insassen, überflüssige Spritkosten für den Fahrer, unnötig verpestete Luft durch Abgase, vermeidbarer zusätzlicher Lärm für Anwohner und Fußgänger. Jetzt sorgt die Deutsche Telekom mit der digitalen Parken-Lösung "Park and Joy" für Abhilfe.

Finden, buchen, parken, zahlen: So einfach kann die Parkplatzsuche sein

Park and Joy ist ein offener Marktplatz mit Ende-zu-Ende-Abbildung des gesamten Parkprozesses für On- und Off-Street-Parken. Eine Smartphone-App zeigt Autofahrern alle freien Parkplätze in der Umgebung sowie wichtige Infos an. Sie erleichtert den Parkprozess mit einer intuitiven Oberfläche und zielgerichteter Nutzerführung für schnelles Bezahlen – in unter einer Minute und mit zwei Klicks zum Parkschein. Vom Finden übers Buchen und Parken bis zum Zahlen können sie mit Hilfe dieser App alles aus einer Hand erledigen und sparen dabei noch Zeit. Der Kunde wird die Wahl haben zwischen dem Freemium-Modell, bei dem er die gewünschte Parkdauer in der App bei Parkbeginn einstellt, und der Premium-Variante, in der minutengenau abgerechnet wird.

Smart Parking: Vorteile für Städte, Bürger und Besucher

Durch das Zusammenspiel von Sensoren auf öffentlichen und privaten innerstädtischen Parkplätzen und weiteren Datenquellen sind erstmals zuverlässige Parkprognosen für bis zu 80 Prozent des relevanten Parkraums möglich. Die Daten werden über das Mobilfunknetz an eine Cloudplattform gesendet, dort verarbeitet und visualisiert.

Städte und Gemeinden können ihre Parkflächen mit der Telekom-Lösung besser auslasten und die Erlöse aus dem Parkgeschäft erhöhen, Falschparken verhindern, Staus auf den Straßen verringern und so die Attraktivität ihrer Stadt für Pendler, Bewohner und Besucher erhöhen. Auch Anbieter von privaten Parkflächen und standortbasierten Diensten profitieren von Park and Joy.

Weitere Lösungen

Ihr Kontakt

Mario Riedel
Mario Riedel

Senior Sales
+49 89 54550-2735

Weiterführende Links